Elfriede Jelinek

18. Oktober 2006, 17:42
posten

ORF-Schwerpunkt zum 60er - CD-Neuerscheinungen

Wien - Aus Anlass des 60. Geburtstags von Elfriede Jelinek am 20. Oktober hat der ORF einen kleinen Schwerpunkt zusammengestellt. Ö1 widmet der Literatur-Nobelpreisträgerin fünf Sendungen, in ORF 2, 3sat und ALPHA Österreich steht je eine Sendung auf dem Programm. Zudem erscheinen zwei ORF-CDs.

In ORF 2 widmet sich "Treffpunkt Kultur" am nächsten Montag (16. Oktober, 22.30 Uhr, ORF 2) dem 60er. Am selben Tag zeigt 3sat Günter Kaindlstorfers Dokumentation "Wer hat Angst vor Elfriede J.?" (23.10 Uhr). ALPHA Österreich zeigt am 19. Oktober um 21 Uhr ein 45-minütiges Interview, das Friedl Neuhauser im Jahr 2004 mit Elfriede Jelinek führte.

FM4-Doppelzimmer Spezial

"Die Frau ist die Todesstrafe des Mannes" lautet der Titel eines Jelinek-Porträts in den "Tonspuren" am 13. Oktober ab 22.15 Uhr in Österreich 1. Für ein "FM4-Doppelzimmer Spezial" traf sich Elisabeth Scharang mit Jelinek, kurz nachdem im Herbst 2004 bekannt wurde, dass der österreichischen Schriftstellerin der Literatur-Nobelpreis zuerkannt worden war. In diesem sehr persönlichen Gespräch erzählt die Autorin u.a. über ihr zweigeteiltes Elternhaus mit einem Vater aus dem Lager der Arbeiterbewegung und einer Mutter aus gutbürgerlichem Haus ("Für den 1. Mai-Aufmarsch mit meinem Vater trug ich rote Zopfschleifen und für den sonntäglichen Kirchengang mit meiner Mutter weiße."), über ihre von der Mutter beherrschte Jugend und die Anfänge ihres Autorinnendaseins. Ö1 strahlt diese Sendung, für die Scharang mit dem "Radiopreis der Erwachsenenbildung 2005" ausgezeichnet wurde, am 19. Oktober ab 21.01 Uhr in der Reihe "Im Gespräch" aus.

In "Patina - Kostbares aus dem Archiv" ist am 22. Oktober (Ö1, 9.05 Uhr) die Teilwiedergabe einer Sendung aus dem Jahr 1967 zu hören, in der Jelinek eigene Texte liest und diese auch erläutert. Im "Hörspiel-Studio" am 24. Oktober (Ö1, 20.31 Uhr) steht Jelineks Stück "Erlkönigin" (gesprochen von Elisabeth Trissenaar) auf dem Programm. Regie bei der WDR-Produktion aus dem Jahr 2005 führte Martin Zylka. Den Abschluss des Ö1-Schwerpunktes macht ein "Österreich 1 extra" am 26. Oktober (22.05 Uhr), das "Elfriede Jelinek und die Musik" zum Thema hat.

CD-Neuerscheinungen

Anlässlich des 60. Geburtstages von Jelinek gibt es auch zwei ORF-CD-Neuerscheinungen, die beide im ORF-Shop erhältlich sind. Der Titel der soeben erschienenen Ö1-Doppel-CD lautet "Elfriede Jelinek - ein Portrait". Auf der ersten CD sind das Portrait "Die Frau ist die Todesstrafe des Mannes", erste Hörfunkaufnahmen mit Jelinek mit Ausschnitten aus "Hörprosa um Bukolit 2" und "Die Nacht Lisa" sowie ein Gespräch von Gerhard Moser mit der Schriftstellerin anlässlich der Nobelpreisverleihung zu hören. Auf der zweiten CD liest Jelinek aus ihrem Roman "Die Kinder der Toten". Unter dem Titel "Elfriede Jelinek kocht Kaffee" erscheint am Geburtstag auch eine FM4-CD. Darauf ist das von Elisabeth Scharang für ein "FM4-Doppelzimmer Spezial" geführte Gespräch mit Jelinek zu hören. (APA)

Share if you care.