Graz: Suche nach vermeintlich Ertrunkenem beendet

10. Oktober 2006, 09:23
posten

80 Einsatzkräfte suchten im Schwarzlsee nach Schwimmer: Polizei vermutet "Trugschluss"

Graz - Jene Suche nach einem vermeintlich untergegangenen Schwimmer am Schwarzlsee in Unterpremstätten bei Graz, die am Sonntag nach entsprechenden Hinweisen zweier Zeugen gestartet wurde, ist noch am Abend beendet worden. Rund 80 Einsatzkräfte suchten - sogar mit Unterstützung eines Hubschraubers des Innenministeriums - nach einer angeblich versunkenen Person. Es sei möglich, dass sich die Zeugen geirrt hätten, so die Polizei am Montag.

Es wurde bei dem Großeinsatz weder liegen gelassene Kleidung am Strand gefunden, noch wurde eine Abgängigkeitsanzeige erstattet. Die Exekutive ging deshalb am Montagmittag davon aus, dass es sich um einen "Trugschluss" der Zeugen gehandelt hat, so ein Beamter. (APA)

Share if you care.