Heuer bereits 78 Selbstmordanschläge

14. Oktober 2006, 19:33
posten

Laut NATO-Angaben - Fast 200 Menschen kamen dabei ums Leben - Zehn potenzielle Attentäter festgenommen

Kabul - Aufständische in Afghanistan haben nach NATO-Angaben in diesem Jahr bisher 78 Selbstmordanschläge verübt. Dabei seien fast 200 Menschen ums Leben gekommen - 142 afghanische Zivilpersonen, 40 afghanische Sicherheitskräfte und 13 Soldaten der internationalen Koalition. Den Angaben vom Sonntag zufolge nahm das Militärbündnis zehn potenzielle Selbstmordattentäter fest.

Der afghanische Geheimdienst hatte kürzlich die Festnahme von weiteren 17 potenziellen Attentätern bekanntgegeben. Die Kämpfe im Süden des Landes seien seit August und September abgeflaut, sagte NATO-Sprecher Mark Laity. (APA)

Share if you care.