Pensionistin bei Verkehrsunfall in Kärnten getötet

8. Oktober 2006, 19:24
posten

84-jährige Fußgängerin in Finkenstein von Pkw erfasst und in Wiese geschleudert

Klagenfurt - Eine 84-jährige Kärntnerin ist gestern, Samstag, bei einem Verkehrsunfall in Finkenstein (Bezirk Villach-Land) ums Leben gekommen. Die Pensionistin aus Faak am See wollte nach Auskunft der Sicherheitsdirektion Kärnten gegen 19.45 Uhr die Rosental-Straße (B 85) überqueren, als sie vom Pkw eines 41-jährigen Fertigungsarbeiters erfasst und in eine angrenzende Wiese geschleudert wurde. Sie erlitt dabei ein Schädel-Hirn-Trauma und verstarb noch am Unfallort. Ein beim Fahrzeuglenker durchgeführter Alko-Test verlief negativ. (APA)
Share if you care.