"Blacky" Fuchsberger auf der Intensivstation

16. Oktober 2006, 11:41
posten

Schauspieler will schon am Montag wieder auf der Bühne stehen

München - Der Schauspieler Joachim "Blacky" Fuchsberger liegt in einem Münchner Krankenhaus. Wie die "Bild"-Zeitung am Samstag berichtete, wurde der 79-Jährige am Freitag nach Proben zu dem Stück "Der Priestermacher" wegen körperlicher Beschwerden in die Klinik gebracht. Nach einer Untersuchung im Herzzentrum sei er vorsorglich auf die Intensivstation verlegt worden.

"Es ist alles in Ordnung", sagte eine Verwandte der Deutschen Presse-Agentur am Samstag in München. Nach Auskunft seiner Schwägerin war Fuchsberger am Abend noch in der Klinik. Es werde aber lediglich untersucht, ob er fit ist. Fuchsberger wolle schon am Montag wieder auf der Bühne stehen."Es war Gott sei Dank kein Infarkt", sagte Sohn Thomas Fuchsberger der "Bild". Sein Vater, der mehrere Bypass-Operationen hinter sich hat und einen Herzschrittmacher trägt, achte auf jedes Alarmzeichen. "Deshalb ist er in die Klinik gegangen, damit erst gar nichts passiert", zitierte das Blatt den Sohn.

Fuchsberger will von diesem Montag an in der Wiederaufnahme von "Der Priestermacher" in der Komödie im Bayerischen Hof auf der Bühne stehen. In dem Theaterkrimi spielt er einen altgedienten Priester, der gegen Kirchenkonventionen aufbegehrt.

Fuchsberger ist einer der bekanntesten deutschen Showmaster und Schauspieler. Einen Namen machte er sich unter anderem durch die Edgar-Wallace-Filme und als Moderator der Unterhaltungs-Show "Auf los geht's los". (APA/dpa)

Share if you care.