Gazprom als Schalke-Hauptsponsor

13. Oktober 2006, 14:15
18 Postings

Laut Medienberichten soll der Gasriese 100 Millionen Euro für einen Fünfjahres-Vertrag hinblättern

Frankfurt/Main - Der russische Energiekonzern Gazprom wird offenbar neuer Hauptsponsor des deutschen Fußball-Spitzenklubs Schalke 04. Das berichteten mehrere deutsche Medien am Samstag übereinstimmend. Laut Angaben der "Bild"-Zeitung erhalten die Schalker für einen bereits abgeschlossenen Fünfjahres-Vertrag mehr als 100 Millionen Euro. Die Summe könnte sich bei entsprechenden Erfolgen sogar auf 125 Millionen Euro erhöhen.

Kooperation mit Zenit St. Petersburg

Der Verein selbst hat bis dato keine offizielle Stellungnahme abgegeben, kündigte allerdings für Dienstag eine Pressekonferenz an, in der unter anderem eine Zusammenarbeit mit dem russischen Erstligisten Zenit St. Petersburg vorgestellt werden soll. Laut dem deutschen Fachmagazin "kicker" wird Zenit ebenfalls von Gazprom, dem größten Erdgas-Förderunternehmen der Welt, unterstützt. Der Vertrag von Schalkes bisherigem Hauptsponsor, der Victoria-Versicherung, läuft mit Saisonende aus.

Nach Informationen der "Bild" hatte den Kontakt zwischen den Gelsenkirchnern und dem russischen Erdgas-Monopolisten der ehemalige deutsche Bundeskanzler Gerhard Schröder hergestellt, der als Berater von Gazprom tätig ist und zudem den Vorsitz im Verwaltungsgremium der neuen Ostsee-Pipeline führt. Schröder ist Ehrenmitglied von Schalkes Erzrivalen Borussia Dortmund. (APA/AP/dpa)

Share if you care.