Jennifer Lopez soll Privatflüge nicht bezahlt haben

16. Oktober 2006, 11:41
1 Posting

Charterfluggesellschaft hat Latino-Star wegen ausstehender Rechnungen in Höhe von 32.000 Dollar verklagt

Los Angeles - Die Charterfluggesellschaft Avjet hat Latino-Star Jennifer Lopez wegen ausstehender Rechnungen in Höhe von 32.000 Dollar (25.155 Euro) verklagt. Die Sängerin und Schauspielerin habe zwei Flüge mit Gulfstream-Jets von Farmingdale im US-Bundesstaat New York nach Puerto Rico und ins kalifornische Burbank nicht bezahlt, heißt es in der in Los Angeles eingereichten Klage.

Mit Zinsen schulde Lopez der Firma mittlerweile 34.241 Dollar (26.900 Euro). In der Maschine saßen der Rechnung zufolge Marco Muniz - das ist der richtige Name von Lopez' Ehemann Marc Anthony - Lopez selbst unter dem Namen Jennifer Muniz sowie vier Gäste. Der Anwalt und der Sprecher der 36-Jährigen waren am Donnerstag für Stellungnahmen zunächst nicht zu erreichen. (APA/AP)

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Jennifer Lopez

Share if you care.