Chronologie: Das WM-Duell

22. Oktober 2006, 20:53
posten
Suzuka - Das WM-Duell zwischen Herausforderer Michael Schumacher im Ferrari und Titelverteidiger Fernando Alonso im Renault geht in die alles entscheidende Phase. Bereits an diesem Sonntag kann sich der deutsche Formel-1-Rekordchampion in Suzuka/Japan seinen achten WM-Titel sichern. Ein Überblick über die bisherigen 16 Rennen aus Sicht der beiden Kontrahenten:

12. März, Großer Preis von Bahrain: Sieg Alonso. Der Spanier gewinnt hauchdünn den Saisonauftakt vor dem wiedererstarkten Schumacher. Alonso führt mit 10:8 Punkten.

19. März, Großer Preis von Malaysia: Wieder Vorteil Alonso. Hinter Teamkollege Fisichella wird er Zweiter. Schumacher wird Sechster im Rennen und hat sieben Punkte Rückstand im WM-Klassement.

2. April, Großer Preis von Australien: Sieg Alonso, keine Punkte für Schumacher. Der Deutsche kommt von der Strecke ab und landet in einer Betonmauer. Der Rückstand wächst auf 17 Punkte an.

23. April, Großer Preis von San Marino: Schumacher schlägt zurück. Alonso verliert als Zweiter hinter dem Herausforderer allerdings nur zwei Punkte in der Gesamtwertung.

7. Mai, Großer Preis von Europa: Mit dem Sieg beim Heimrennen auf dem Nürburgring vor Alonso verkürzt Schumacher den Rückstand um weitere zwei Punkte.

14. Mai, Großer Preis von Spanien: Alonso ist wieder an der Reihe und nutzt diesmal seinen eigenen Heimvorteil. Schumacher hält den Verlust in der Fahrerwertung als Zweiter in Grenzen.

28. Mai, Großer Preis von Monaco: Alonso ist weiter in Fahrt. Der Spanier gewinnt. Schumacher holt nach seiner Streckenblockade in der Qualifikation als Fünfter immerhin noch vier Punkte.

11. Juni, Großer Preis von Großbritannien: Alonso macht den Hattrick perfekt und feiert den dritten Sieg in Serie. Zum dritten Mal wird Schumacher Zweiter hinter dem Spanier, hat aber bereits 23 Punkte Rückstand.

25. Juni, Großer Preis von Kanada: Mit seinem vierten Sieg nacheinander, dem bisher letzten in dieser Saison, baut Alonso seinen Vorsprung vor Schumacher (2.) auf das Maximum von 25 Punkten aus.

2. Juli, Großer Preis der USA: Schumachers Aufholjagd beginnt mit dem Sieg in Indianapolis. Alonso wird Fünfter und büßt sechs Punkte in der WM-Wertung ein.

16. Juli, Großer Preis von Frankreich: Wieder siegt Schumacher, Alonso wird Zweiter. 17 Punkte trennen die beiden Piloten noch.

30. Juli, Großer Preis von Deutschland: Schumacher eilt von Sieg zu Sieg. Alonso wird wie schon in den USA Fünfter, sein Vorsprung beträgt elf Punkte.

6. August, Großer Preis von Ungarn: Dramatik pur. Eine lockere Radmutter kostet Alonso den Sieg. Schumacher rollt in der drittletzten Runde wegen einer gebrochenen Spurstange aus, bekommt auf Grund der Disqualifikation des Polen Kubica (BMW) als Achter aber nachträglich noch einen Punkt.

27. August, Großer Preis der Türkei: Erstmals seit Montreal landet Alonso als Zweiter wieder vor Schumacher, der Dritter wird.

10. September, Großer Preis von Italien: Schumacher gewinnt und gibt seinen Rücktritt mit Saisonende bekannt. Rückschlag für Alonso: Zum ersten Mal in der Saison fällt er mit Motorschaden aus und sammelt keine WM-Punkte.

1. Oktober, Großer Preis von China: Schumacher übernimmt zum ersten Mal in dieser Saison die Führung in der WM. Er gewinnt vor Alonso. 116:116 Punkte. Aber Schumacher hat einen Sieg (7:6) mehr auf seinem Konto.

Share if you care.