Bio am Prüfstand

9. Oktober 2006, 10:46
2 Postings

Biologisch angebaute Obst und Gemüsesorten wurden auf Pestizid­konzentration getestet - Nur eine Probe belastet

Wien - Die österreichische Umweltschutzorganisation Global 2000 hat 18 biologisch angebaute Obst und Gemüse-Sorten auf Pestizidrückstände getestet. 17 der analysierten Proben enthielten keine Pestizide, gab Global 2000 bekannt.

Pestizide in Tomaten

Nur in einer Probe Bio-Tomaten wurden 0.017 mg/kg des Pestizidwirkstoffs Procymidone nachgewiesen. In konventionell gezüchteten Paradeisern dürfte die Konzentration des Giftstoffes zwar bei 2 mg/kg liegen, - also etwa die 100-fache Menge - aber Pestizide haben in Bio-Produkten absolut nichts verloren, so Global 2000.

"Wenn wir sie trotzdem finden, müssen wir davon ausgehen, dass die betreffende Ware nicht den Bio-Richtlinien entsprechend erzeugt wurde", meint die Pestizidexpertin Lisa Kernegger.

Weniger Gifte als konventionelle Produkte

Für Konsumenten bedeutet der Griff ins Bioregal eine Reduktion der Pestizidaufnahme gegenüber herkömmlicher Ernährung gegen Null. Theoretisch könne man sich, laut Kernegger, von dem getesteten Bio-Angebot - die beanstandeten Tomaten inkludiert - ein ganzes Jahr lang täglich satt essen und dennoch weniger Gifte aufnehmen als mit konventionellen Produkten an einem einzigen Tag.

Die durchschnittliche Pestizidlast von Vitaminlieferanten aus herkömmlicher Landwirtschaft liegt bei 0,44 mg/kg, wie bisherige Global-Untersuchungen zeigten.

Pflanzenschutzmittel

Rückstände von Schädlingsbekämpfungs- und Pflanzenschutzmitteln kommen in jeden Zweiten konventionell hergestellten Produkt vor. Die Organisation machte außerdem darauf aufmerksam, dass man das immer breiter werdende Bio-Angebot mit stärkeren Kontrollen begleiten müsse, damit das Vertrauen in Bio auch in Zukunft berechtigt sei.(APA)

  • Bei Bio-Tomaten wurden 0.017 mg/kg des
Pestizidwirkstoffs Procymidone nachgewiesen
    foto: bmlfuw/hofmann

    Bei Bio-Tomaten wurden 0.017 mg/kg des Pestizidwirkstoffs Procymidone nachgewiesen

Share if you care.