Scharinger: Aufgabenbereich der EZB erweitern

15. November 2006, 13:47
3 Postings

Im Gegensatz zu EZB-Präsident Jean-Claude Trichet sieht Scharinger keine Inflationsgefahr

Linz - Der Generaldirektor der Raiffeisenlandesbank (RLB) Oberösterreich, Ludwig Scharinger, fordert eine Erweiterung des Aufgabenbereichs der Europäischen Zentralbank (EZB). Im Gegensatz zu EZB-Präsident Jean-Claude Trichet sieht Scharinger keine Inflationsgefahr: Zu einer Gefahr werde die Preissteigerung erst, wenn sie deutlich über dem aktuellen Niveau liege und sich eine "Konjunkturüberhitzung" infolge von Kapazitätsengpässen abzeichne, betonte er in einer Presseaussendung am Freitag.

Die EZB solle nicht nur Stabilitäts-, sondern auch Konjunkturpolitik betreiben. Es reiche nicht, wenn die Finanzpolitiker die EZB kritisieren würden, so Scharinger. Sie sollten handeln, indem sie endlich Maßnahmen zur Erweiterung des Aufgabenbereichs ergreifen. (APA)

  • RLB-Generaldirektor Ludwig Scharinger.
    foto: standard/urban

    RLB-Generaldirektor Ludwig Scharinger.

Share if you care.