Easyjet stockt Gewinnprognose auf

19. Oktober 2006, 15:18
posten

Passagierzahlen stiegen höher als erwartet, hohe Auslastung der Maschinen im September

London - Europas zweitgrößte Billigfluggesellschaft Easyjet hat ihre Gewinnprognose für das abgelaufene Geschäftsjahr aufgestockt. Grund seien die besser als erwarteten Passagierzahlen und eine hohe Auslastung der Maschinen im September, teilte der britische Billigflieger am Freitag mit.

Easyjet erwartet nun ein Anwachsen des Vorsteuergewinns im Geschäftsjahr bis Ende September über der bisherigen Prognose von 40 bis 50 Prozent. Die Auslastung der Flugzeuge betrug im September 86,5 Prozent, die Passagierzahlen stiegen um knapp 10 Prozent, wie der Konzern mitteilte. Die Easyjet-Aktie legte an der Londoner Börse am Vormittag um 1,7 Prozent auf 504,95 Pence zu.

Im vergangenen Monat hatte Easyjet noch gewarnt, dass die verstärkten Sicherheitsmaßnahmen an britischen Flughäfen könnten die Passagiere vergraulen könnten. Im August musste die Fluggesellschaft 469 Flüge streichen, nachdem die britische Polizei eigenen Angaben zufolge einen Anschlag vereitelte. Der finanzielle Schaden betrug der Firma zufolge vier Mio. Pfund (5,92 Mio. Euro). (APA/Reuters)

Share if you care.