Abnehmendes Besucher-Interesse

8. Oktober 2006, 19:08
posten

Die 58. Buchmesse geht ihrem diesjährigen Ende zu

Frankfurt/Main - Die 58. Frankfurter Buchmesse hat am Freitagmorgen ihre Tore für den dritten und letzten Fachbesuchertag geöffnet. Am Donnerstag wurden auf der Messe 58.293 Menschen gezählt. Das war ein Rückgang von 3,1 Prozent im Vergleich zum Vorjahr. Bereits am ersten Messetag war ein leichtes Besucherminus verzeichnet worden. Am Wochenende haben alle Lesefreunde Zutritt zu der weltgrößten Bücherschau.

Am Freitag sind eine Reihe von Preisverleihungen geplant, darunter der Jugendliteraturpreis, der Deutsche Cartoon-Preis und der Hessische Film- und Kinopreis. Erwartet wurden unter anderem der deutsche Bundespräsident Horst Köhler, der Soziologe und Wissenschaftsmanager Wolf Lepenies, der am Sonntag den Friedenspreis des Deutschen Buchhandels erhält, und der SPD-Vorsitzende Kurt Beck. Literaturnobelpreisträger Günter Grass diskutiert mit dem indischen Autor Amitav Ghosh. (APA/dpa)

Share if you care.