Berichte über geplanten antisemitischen Anschlag

13. Oktober 2006, 16:20
4 Postings

Zeitung: Extremisten planten in Prag Entführung von Juden und Sprengung einer Synagoge

Prag - Islamische Extremisten wollten einem Zeitungsbericht zufolge in Prag Dutzende Juden entführen und später ermorden. Die Entführten hätten in einer Synagoge festgehalten werden sollen, berichtete die tschechische Zeitung "Mlada Fronta Dnes" am Freitag unter Berufung auf geheimdienstnahe Kreise. Die Extremisten hätten unerfüllbare Forderungen stellen und schließlich die Synagoge in die Luft sprengen wollen. Die Zeitung machte keine Angaben zur Identität der Extremisten. Unklar war zudem, ob es Festnahmen gegeben hat.

Am 23. September hatte die tschechische Regierung in Prag bewaffnete Einsatzkräfte an Dutzenden Gebäuden postiert und die Warnung ausgegeben, dass ein Anschlag bevorstehen könne. Details wurden indes nicht bekannt. (APA/Reuters)

Share if you care.