Saudi-Arabien erwägt Bau von stark gesicherter Grenzanlage zum Irak

6. Oktober 2006, 21:19
6 Postings

Grenzüberschreitungen von Extremisten ins Nachbarland sollen so verhindert werden

Dubai - Saudi-Arabien erwägt den Bau einer stark gesicherten Grenzanlage zum Irak, um Grenzüberschreitungen von Extremisten ins Nachbarland zu verhindern. Der Bau einer Anlage mit Stacheldrahtzäunen, Wärmebildkameras und anderen Sicherheitsmaßnahmen werde geprüft, sagte der stellvertretende saudiarabische Innenminister Prinz Ahmed bin Abdel Aziz. Es gehe nicht um eine "Trennmauer", betonte der Vize-Innenminister. Es bestehe eine Übereinkunft mit dem irakischen Innenministerium über den Schutz der gemeinsamen Grenzen.

Die Regierung in Riad hat sich bereits mehrmals besorgt über die Grenzüberschreitungen von Extremisten in den Irak geäußert. Zahlreiche Saudiaraber sollen im Irak bereits in Anschläge verwickelt gewesen sein. Von den nach Angaben der US-Armee rund 3000 ausländischen Extremisten, die sich den Rebellen im Irak anschlossen, sollen zwölf Prozent aus Saudi-Arabien stammen. (APA)

Share if you care.