Zeit is'

5. Oktober 2006, 17:00
posten

Ein Symposion an der Wiener Universität für angewandte Kunst widmet sich dem Thema Zeit und Design. Die Teilnehmerliste macht dabei ordentlich was her

Wenn die wirklich alle kommen, um am 9. und 10. Oktober über die Zusammenhänge zwischen Zeit und Design zu parlieren, dann Hut ab. Schließlich verspricht die Auswahl der Referenten aus dieser Konferenz ein Design-Event zu machen, wie es Wien wohl noch nicht erlebt hat: Der deutsche Topgestalter Konstantin Grcic will ebenso dabei sein wie der Heizkörper-Neuerfinder Joris Laarman, die Gestalterin Patricia Urquiola, Harald Gründl vom heimischen Design-Meister Eoos, der Designer und Theoretiker Volker Albus, Fréderic Beuvry von SEB, MoMA-Kuratorin und Total-Insiderin Paola Antonelli, Deyan Su-djic, Direktor des Design Museums London, François Burkhardt und eine ganze Kapazunderschar mehr. Allesamt sollen sich im Rahmen zahlreicher Gesprächsrunden mit etwas beschäftigen, das uns alle betrifft: Zeit und Gestaltung.

Der Veranstaltung "Design 06 Zeitzonen" geht es dabei um eine Auseinandersetzung mit dem permanenten Tempowechsel, dem ein Großteil der Menschheit mittlerweile massiv ausgesetzt ist. Konkrete Fragestellungen dazu lauten unter anderem: Wie wirken sich die verschiedenen Geschwindigkeiten auf Entwurfs- und Arbeitsprozess im Design aus? Wie schauen die Zeitkonzepte in Sachen Ausbildung, Forschung und Berufsleben aus? Wo liegen die Tempolimits beim Wachstumsmarkt Design? Gehört die Zukunft den Designteams und können Einzelkämpfer einpacken? Was muss ein Designmuseum können?

Neugierig auf die "Zeitzonen" soll natürlich das Fachpublikum, aber auch die breite, an Design interessierte Öffentlichkeit sein. Dass die "Zeitzonen" auf der Angewandten spannender werden dürften, als es die theoretische Frage nach Zeit und Gestaltung auf den ersten Blick vermuten lässt, dafür bürgt, wie erwähnt, eine Gesprächsrunde, die sich in der Zeit von 9. bis 10. Oktober an jedem anderen Ort lange suchen lässt. Kuratiert wird der Designgipfel von Tulga Beyerle, Thomas Geisler und Lilli Hollein. (maik, Der Standard/rondo/6/10/2006)

quot;Design 06 Zeitzonen", Universität für angewandte Kunst Wien, Eingang Stubenring 3, 1010 Wien. 9./10. Oktober 2006, Preise inkl. Verpflegung: Tageskasse 90 Euro, Studierende 35 Euro, Studierende und AbsolventInnen der Angewandten (mit Anmeldung) haben freien Eintritt. Information: Designzerosix, Tel.: 01/711336301
  • Artikelbild
    cover der einladung
Share if you care.