Wal-Mart schockt Börse

19. Oktober 2006, 15:18
2 Postings

Größter Einzelhändler der Welt mit unerwartet schwachen Verkaufszahlen im September - Aktie gibt in New York nach

Chicago - Der weltweit größte Einzelhändler Wal-Mart hat Anleger am Mittwoch mit überraschend schwachen Verkaufszahlen enttäuscht. Wie der US-Konzern erklärte, stieg der Umsatz im September in den seit mehr als einem Jahr geöffneten Läden der Kette um 1,3 Prozent. Am Wochenende hatte das Unternehmen noch mit einem Wachstum von 1,8 Prozent gerechnet. Investoren straften Wal-Mart wegen dieser Fehleinschätzung mit Aktienverkäufen ab. Die Aktie des Unternehmens verlor in einem insgesamt positiven Umfeld an der New Yorker Börse zeitweise rund zwei Prozent.

Der Einzelhandelsriese hatte im Sommer den Verkauf seiner 85 deutschen Supermärkte an den Düsseldorfer Handelskonzern Metro bekannt gegeben. Wal Mart zieht damit einen Schlussstrich unter den gescheiterten Plan, im deutschen Einzelhandel Fuß zu fassen. (APA/Reuters)

Link
Wal-Mart
Share if you care.