Verhängnisvoller Tritt in den Hintern

19. Oktober 2006, 15:11
6 Postings

Nordkorea-Torfrau nach Angriff auf eine Unparteiische von FIFA gesperrt

Pjöngjang - Den Tritt in den Hintern einer Schiedsrichterin muss die nordkoreanische Fußball-Teamspielerin Hye Yong Han teuer bezahlen. Die Torhüterin wurde von der FIFA für ein Jahr gesperrt und mit einer Geldbuße von rund 3.500 Euro belegt. Han hatte sich nach einem Platzverweis während der WM-Qualifikation gegen China (0:1) im Juli zum Angriff auf die italienische Unparteiische Anna Da Toni hinreißen lassen. (APA/SIZ)
Share if you care.