Klosterneuburg: Über 600 Telefonanschlüsse lahm gelegt

5. Oktober 2006, 10:36
1 Posting

Unfall bei Bauarbeiten war Auslöser

Klosterneuburg - 655 Telefonanschlüsse waren zu Mittag im Raum Klosterneuburg (Bezirk Wien Umgebung) lahm gelegt. Ein Unfall bei Bauarbeiten war die Ursache, iformeirte eine Sprecherin der Telekom Austria. Im Zuge der Errichtung der Umfahrungsstraße ist am Bahnhof Weidling ein Kabel durchtrennt worden.

Wann die Anschlüsse wieder funktionieren ist vorerst nicht bekannt. Die Sprecherin der Telekom Austria bedauerte den Ausfall. (APA)

Share if you care.