655 Telefonanschlüsse im Raum Klosterneuburg lahm gelegt

12. Oktober 2006, 08:24
posten

Unfall bei Bauarbeiten als Ursache

655 Telefonanschlüsse waren am Mittwoch zu Mittag im Raum Klosterneuburg (Bezirk Wien Umgebung) lahm gelegt. Wie eine Sprecherin der Telekom Austria sagte, galt ein Unfall bei Bauarbeiten als Ursache. Im Zuge der Errichtung der Umfahrungsstraße war am Bahnhof Weidling ein Kabel durchtrennt worden.

Keine Ahnung

Wann die Anschlüsse wieder funktionieren, war vorerst nicht bekannt. Die Sprecherin der Telekom Austria bedauerte den Ausfall, hoffte aber, dass so schnell wie möglich wieder einwandfreie Verbindungen hergestellt werden könnten.(APA)

Share if you care.