Panama: Unbekannte Krankheit löst landesweiten Seuchenalarm aus

7. Oktober 2006, 14:06
posten

Symptome sind Fieber, Durchfall und Lähmungserscheinungen - mindestens 17 Todesfälle

Panama-Stadt - Die Zahl der Todesopfer einer mysteriösen Krankheit in Panama ist am Mittwoch auf mindestens 17 gestiegen. Zehn weitere Menschen seien erkrankt und litten an Fieber, Durchfall und der Lähmung einzelner Körperteile, teilte das Gesundheitsministerium mit.

Die Ursache der Krankheit, die die Nieren befalle, neurologische Schäden hervorrufe und zu einem akuten Nierenversagen führe, ist bisher unbekannt. Panamesische Wissenschafter hätten bisher nicht herausgefunden, wie die Erkrankung übertragen werde, Proben seien für umfassende Untersuchungen in die USA geschickt worden.

Für Dienstag hatte das Gesundheitsministerium einen landesweiten Seuchenalarm ausgerufen. Gesundheitsminister Camilo Alleyne bat um internationale Hilfe. Von der Krankheit betroffen sind Menschen über 60, die in den meisten Fällen bereits an zu hohem Blutdruck, Diabetes oder Nierenproblemen leiden. (APA/Reuters)

Share if you care.