Corporate Bonds: Die Firma als Emittent

4. Oktober 2006, 23:00
posten

Das Rating entscheidet über den Zinssatz. Die Investkredit bietet mit dem "Mittelstandsbond" eine Lösung speziell für KMU

Unternehmensanleihen ("Corporate Bonds") sind Wertpapiere, die die Rückzahlung des vom Anleger eingesetzten Kapitals samt Verzinsung garantieren. Emittieren können solche Anleihen - wie der Name schon sagt - Unternehmen, und zwar unabhängig von ihrer Gesellschaftsform (AG, GesmbH. etc.).

Im Vergleich zu Aktien unterliegen Corporate Bonds geringeren rechtlichen Auflagen oder Einschränkungen. Von der Form her sind Wandelanleihen, Optionsanleihen oder Gewinnschuldverschreibungen möglich. Hinsichtlich Zinsstruktur und -fälligkeit wird unterschieden zwischen festverzinslichen ("Straight Bonds"), variabel verzinslichen ("Floating Rate Notes") oder so genannten Nullkupon-Anleihen ("Zero-Coupon-Bonds"). Bei letztgenannten werden keine laufenden Zinsen ausbezahlt, sondern der gesamte Zinsertrag wird am Ende der (meist fünf- bis siebenjährigen) Laufzeit gemeinsam mit der Tilgung der Anleihe ausgeschüttet.

Das Rating entscheidet den Zinssatz

Über den Zinssatz entscheidet grundsätzlich das "Rating", also die Bonitätseinstufung. Es gilt: Je besser das Rating, desto weniger "Spread" (prozentueller Risikoaufschlag im Vergleich etwa zu Staatsanleihen) muss gewährt werden. Corporate Bonds mit "AAA"-Rating weisen einen kaum höheren Zinssatz als Staatsanleihen auf, sind aber auch entsprechend ausfallsicher.

Allerdings verzichten viele österreichische Unternehmen bei der Ausgabe von Anleihen auf ein Rating einer renommierten Agentur wie Moody's, Standard&Poor's oder Fitch; meist wird von der emissionsbegleitenden Bank ein internes Rating erstellt, denn die Kosten für ein "offizielles" Rating stehen in einer schlechten Relation zu den in Österreich im internationalen Vergleich geringen Emissionsvolumina und verschlechtern so die Preisgestaltung.

Alternativen für KMU: Der Mittelstandsbond

Um auch dem Mittelstand den Zugang zum Kapitalmarkt zu ermöglichen, hat die zur Volksbanken-Gruppe gehörende Investkredit gemeinsam mit der Austria Wirtschaftsservice GmbH (AWS) vor zwei Jahren die so genannten "Mittelstandbonds" entwickelt. Darunter werden Privatplatzierungen von mittelständischen Unternehmen verstanden, die dann in einem weiteren Schritt in einem "Mittelstands-Portfolio" gebündelt und über die Emission von Credit Linked Notes (CLN) mit unterschiedlichen Risikoqualitäten institutionellen Investoren zugänglich gemacht werden. Die Bündelung dient der Risikostreuung und dem Erreichen bestimmter Mindestgrößen für den Kapitalmarkt.

Derzeit habe man 18 Anleihen im Portfolio; dieses wird spätestens bis Anfang nächsten Jahres in Branchen und verschiedene Risikokategorien geteilt, berichtet Margit Poglits-Raffetseder, Referatsleiterin Unternehmensfinanzierungen Corporates bei der Investkredit, im Gespräch mit derStandard.at. Inklusive beigemischter Fremdanleihen wird das Gesamtvolumen dann 250 bis 300 Millionen Euro aufweisen.

Ab fünf Millionen Euro möglich

Das Volumen eines solchen Mittelstandsbonds sollte mindestens fünf und maximal 40 Millionen Euro betragen. Sie unterliegen damit nicht den üblichen Mindestanforderungen für Corporate Bonds. Die Laufzeit beträgt bis zu acht Jahre, im Gegensatz zum Bankkredit sind keine dinglichen Sicherungen erforderlich.

Auch was die Offenlegung von Unternehmensinformationen betrifft, gelten für mittelständische Unternehmen weniger strikte Bestimmungen: Sie müssen in den meisten Fällen keinen Kapitalmarktprospekt erstellen und sind nicht verpflichtet, den vom Arrangeur des Bonds erstellten Company Report publik zu machen.

Die für einen Mittelstandsbond in Frage kommenden Unternehmen sollten laut Investkredit einen Umsatz zwischen 40 und 500 Mio. Euro aufweisen und schwerpunktmäßig in den Wirtschaftssektoren Industrie, Gewerbe und Handel beheimatet sein. Im Vorfeld der Anleihebegebung wird ein bankinternes Rating erstellt, dieses muss zumindest auf "BB" lauten, um für einen solchen Bond in Frage zu kommen. (map)

Share if you care.