Erneute Warnstreiks bei der Deutschen Bahn

6. Oktober 2006, 10:15
posten

Warnstreiks der Gewerkschaften Transnet und GDBA im Tarifstreit um Arbeitsplatzgarantien bei der Deutschen Bahn

Berlin - Tausende Bahnkunden im Großraum Berlin müssen sich am Mittwoch auf Behinderungen im morgendlichen Berufsverkehr einstellen. Grund sind Warnstreiks der Gewerkschaften Transnet und GDBA im Tarifstreit um Arbeitsplatzgarantien bei der Deutschen Bahn. Wie beide Organisationen mitteilten, sind mehrere Hundert Beschäftigte im Regional- und Fernverkehr zu befristeten Arbeitsniederlegungen aufgerufen.

Da Berlin ein zentraler Verkehrsknoten in Ostdeutschland ist, könnten Behinderungen in einem größeren Radius zu spüren sein. Die S-Bahn der deutschen Hauptstadt soll nicht betroffen sein.

In dem Tarifstreit geht es um den Erhalt der bis zum Jahr 2010 geltenden Jobgarantie auch nach dem geplanten Börsengang des bundeseigenen Konzerns. Nach gescheiterten Tarifverhandlungen war es bereits am vergangenen Freitag zu ersten Warnstreiks in den deutschen Bundesländern Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz und im Saarland gekommen. Über das verlängerte Feiertagswochenende hatten die Gewerkschaften auf Aktionen verzichtet.(APA/dpa)

Share if you care.