Steirisches Netzwerk - Hagenberger Beratung - Österreichischer Wettbewerb

30. Oktober 2006, 18:50
posten
Steirisches Netzwerk

Im Zuge seiner Konstituierung stellte der steirische Forschungsrat das neue Wissensnetzwerk "SimNet Styria" vor. Im Netzwerk vereinen sich steirische Mathematik-Institute und -Anwender, um in den kommenden Jahren an Problemen der mathematischen Modellierung und numerischen Simulation zu arbeiten, hieß es in einer Aussendung. In der Hightech-Forschung und -Entwicklung ersetzt die numerische Simulation immer öfter Versuchsreihen.

Haupteinsatzgebiete in der Steiermark stellen die Werkstoffentwicklung, Fahrzeugentwicklung, Motorenforschung sowie Life Sciences dar. Das Ziel von "SimNet Styria" ist es, die Grüne Mark zu einem international anerkannten Zentrum für mathematische Modellierung und numerische Simulation zu machen und somit das Land als Hightech-Standort attraktiver zu machen.

Hagenberger Beratung

Technoplast, Anbieter von Werkzeugen für die PVC- und Holzprofilextrusion, hat die RISC Software GmbH aus Hagenberg mit der Optimierung ihrer Entwicklungsumgebung beauftragt. Neben der Beratung bei der Auswahl von Software-Werkzeugen war RISC für die weitestgehende Automatisierung der Konstruktions- und Fertigungsprozesse verantwortlich.

Link: RISC Software GmbH

Österreichischer Wettbewerb

Bereits zum 20. Mal startete der österreichweite Wettbewerb "Jugend Innovativ" an Österreichs Schulen. Gesucht werden Ideen und innovative Entwicklungen, die im Rahmen von Projektunterricht, Abschlussarbeiten oder anderen schulischen oder außerschulischen Aktivitäten durchgeführt werden. Zielgruppe sind Schülerinnen und Schüler der 10. bis 12. Schulstufe.

Insgesamt stehen 50.000 Euro Projektförderungen und 22.500 Euro Preisgelder zur Verfügung. Interessierte Schulen bzw. Schülerinnen und Schüler haben bis zum 22. Dezember Gelegenheit, ihre Projektideen unter www.jugendinnovativ.at online anzumelden. Der Wettbewerb wird von der Förderbank Austria Wirtschaftsservice veranstaltet. (red/DER STANDARD, Printausgabe, 25. Oktober 2006)

Share if you care.