92 Prozent Auslastung bei "szene bunte wähne"

3. Oktober 2006, 17:10
posten
Wien - Eine erfolgreiche Bilanz haben am Dienstag die Veranstalter des 16. szene bunte wähne-Herbstfestivals im Waldviertel gezogen. Der Reigen der Veranstaltungen, der in der Nacht auf Sonntag zu Ende gegangen war, lockte rund 9.800 Besucher an, berichtete Festivalleiter Guido Wirth. Die Auslastung der 70 Veranstaltungen innerhalb von zehn Tagen lag bei 92 Prozent.

Besonders bewährt habe sich die Idee, Jugendliche ins Festivalgeschehen verstärkt einzubinden. Das Angebot für diese Zielgruppe, das von Präsentationsmöglichkeiten für Nachwuchsbands bis zum Sammeln eigener Bühnenerfahrungen reichte, wurde laut Wirth "sehr gut angenommen" und werde im kommendem Festivaljahr sicherlich in der einen oder anderen Form fortgesetzt werden. Theaterkunst für das junge Publikum wurde beim Festival in Horn, Krems, Zwettl und Jindrichuv Hradec (Tschechien) geboten.

Vorbereitungen für nächste Ausgabe laufen

Auch die künstlerische Leiterin Johanna Figl zeigte sich in einer Aussendung mit dem Ablauf zufrieden: "Es war eines der heitersten Festivals, auch inhaltlich dominierten humorvolle Produktionen mit Tiefgang." Die Stimmung im Publikum und bei den aus neun Staaten angereisten Gruppen sei hervorragend gewesen.

Das szene bunte wähne-Team arbeite laut Aussendung "bereits mit Hochdruck" an den Vorbereitungen für das zehnte szene bunte wähne-Tanzfestival in Wien, das zwischen 15. und 25. Februar 2007 im Dschungel Wien, theater Künstlerhaus, tanzquartier Wien und dem WUK stattfinden wird. (APA)

Share if you care.