"Ana hot imma des Bummerl"

25. Oktober 2006, 11:48
11 Postings

Lowe GGK mit "profil"-Sujets passend für die möglichen Wahlausgänge - Mit Ansichtssache

Die profil-Anzeigen von Lowe GGK wollen einen kritischen Blick auf die politischen Entwicklungen werfen, jetzt wurden Sujets passend für die möglichen Wahlausgänge aufbereitet in denen Herr Chmela zu einem Bild von Bundeskanzler Schüssel treffend konstatiert: "Ana hot imma des Bummerl."

Die Sujets stellen auch einen historischen Rückblick dar: 2006 beginnend mit Bundesministerin Gehrer, die angesichts der Pisa-Studien-Ergebnisse wenig zu Lachen hatte, der EU-Kommissarin für Außenbeziehungen Ferrero-Waldner, die in Kombination mit einem Zitat von Bundesministerin Prokop eine überraschende Botschaft sendet, bis hin zum Sujet Westenthaler, das kurz vor der Nationalratswahl on Air ging. (red)

Credits

Auftraggeber: profil | Redaktion: Christian Rainer | Marketing: Anita Hörburger, Anja Kolomaznik-Konta, Kerstin Kowatsch- Schwarz | GF Beratung: Michael Kapfer-Giuliani | Account Director: Sandra Unzog | Creativ Direktor: Alexander Zelmanovics, Dieter Pivrnec | Konzept/Text: Werner Bühringer, Walter Robisch | Art Director: Hannes Böker | Grafik: Justin Nickerl

Share if you care.