Lula gibt sich vor Stichwahl zuversichtlich

24. Oktober 2006, 09:32
6 Postings

"Der Sieg wird nun einfach ein bisschen länger dauern"

Brasilia/Sao Paulo - Brasiliens Präsident Luiz Inacio da Silva muss sich zwar Ende Oktober überraschend einer Stichwahl mit seinem stärksten Herausforderer Geraldo Alckmin stellen, nachdem er bei der ersten Runde der Präsidentenwahl die absolute Mehrheit knapp verfehlt hat, der Linkspolitiker gibt sich dennoch betont zuversichtlich: "Der Sieg wird nun einfach ein bißchen länger dauern", sagte "Lula" am Montag (Ortszeit) auf einer Pressekonferenz in Brasilia zu dem unerwarteten Wahlausgang. "Das Vertrauen in unsere Kandidatur wächst", demonstrierte aber auch sein Herausforderer, der Mitte-Rechts-Politiker Geraldo Alckmin Optimismus. "Wir haben eine schwierige Hürde genommen", sagte Alckmin zu Journalisten. "Nun geht es in die zweite Runde. Alles geht bei Null los." (APA/Reuters)
Share if you care.