Film: "Ich bin die Andere"

3. Oktober 2006, 11:55
posten

Ehrgeizige Karrierefrau, folgsame Tochter oder provozierende Hure - Der neue Film von Margarethe von Trotta ab Freitag in den Kinos

Nach dem Riesenerfolg für Margarethe von Trotta und Katja Riemann mit "Rosenstraße" bei den Filmfestspielen in Venedig 2003 haben beide Frauen erneut zusammen gearbeitet. Riemann ist "die Andere", je nach Situation und Gegenüber ehrgeizige Karrierefrau oder folgsame Tochter Carolin, oder auch provozierende Hure Carlita. Ingenieur Robert lernt sie schließlich in mehreren Rollen kennen, und Carolin sehnt sich nach Befreiung.

"Ich bin die Andere" (D 2006, 104 min)
Regie: Margarethe von Trotta
Mit: Armin Mueller-Stahl, August Diehl, Katja Riemann

"Step Up"

Einen Überraschungshit landete das Disney-Studio mit dem Teenager-Tanz-Streifen "Step Up". Der Chart-Neuling ganz ohne bekannte SchauspielerInnen stieg am ersten Wochenende mit über 21 Millionen Dollar ein. Der Inhalt ist einfach gestrickt: Nachdem Kleinganove Tyler und seine Gang den Hörsaal einer Schule verwüstet haben, wird er zu Aufräumarbeiten verdonnert. Dabei trifft er eine Studentin, die ihm das Tanzen beibringen will.

"Step Up" (USA 2006, 103 min)
Regie: Anne Fletcher
Mit: Carolyn Barrett, Channing Tatum
Web: www.myspace.com/stepupmovie
(red)

  • Bild nicht mehr verfügbar
    Regisseurin Margarethe von Trotta
Share if you care.