Ratajczyk für ein Pflichtspiel gesperrt

16. Oktober 2006, 10:48
posten

Laganda (Schwanenstadt) und Kvas (Hartberg) müssen zwei Runden pausieren

Wien - Der Strafsenat der österreichischen Fußball-Bundesliga hat am Montag Mattersburg-Verteidiger Krzysztof Ratajczyk nach seiner Roten Karte im Spiel gegen Rapid wegen rohen Spiels für ein Pflichtspiel gesperrt. Die Erstliga-Spieler Thomas Laganda (SC Schwanenstadt) und Andrej Kvas (TSV Hartberg) müssen wegen Tätlichkeit für jeweils zwei Pflichtspiele pausieren.

FC-Kärnten-Trainer Richard Huber erhielt wegen Kritik am Schiedsrichter und Nichteinhaltung einer Verbandsanordnung eine Geldstrafe in Höhe von 500 Euro, DSV Leoben-Manager Wolfgang Mitter muss wegen Schiedsrichterbeleidigung eine Geldstrafe von 750 Euro entrichten. (APA)

Share if you care.