Dida ohne Lust auf Selecao

11. Oktober 2006, 14:34
7 Postings

Torhüter will nicht mehr für Brasilien spielen

Rio de Janeiro - Brasiliens Team-Torhüter Dida will nicht mehr für seine Heimat spielen. "Er hat angerufen und gesagt, dass er nicht mehr für Brasilien spielen will. Wir brauchen keine Spieler, die nicht mit ganzem Herzen und ganzer Seele dabei sind", sagte Teamchef Carlos Dunga in einem TV-Interview.

Seit dem Ausscheiden gegen Frankreich im WM-Viertelfinale (0:1) hat der 32-Jährige nicht mehr für sein Land gespielt. Der Schlussmann des AC Milan erhielt in den fünf Matches in Deutschland lediglich zwei Tore. Er trug seit seinem Debüt 1997 insgesamt 92-mal das Teamtrikot des fünffachen Weltmeisters. 2002 in Südkorea und Japan holte er mit der "Selecao" den WM-Titel. (APA/Reuters)

Share if you care.