Linzer Taxilenker trickste Räuber aus

4. Oktober 2006, 09:16
posten

Bewaffneter stieg aus, um selbst das Steuer zu übernehmen: Opfer brauste mit Vollgas davon

Linz - Ein Linzer Taxilenker hat Montag früh erfolgreich einen Räuber ausgetrickst. Der Unbekannte versuchte, ihn mit vorgehaltener Waffe zum Verlassen des Autos zu zwingen. Als der Räuber ausstieg, um selbst auf der Fahrerseite Platz nehmen zu können, gab der Taxler Gas und brauste los, berichtete die Polizei Linz der APA.

Gegen 4.30 Uhr stieg der Unbekannte in der Linzer Innenstadt in das Taxi und ließ sich bis an die Stadtgrenze chauffieren. Plötzlich zog er eine Pistole und versuchte, den Lenker zum Verlassen des Wagens zu zwingen. Es kam zu einer Auseinandersetzung. Schließlich stieg der bewaffnete Mann aus, um die Fahrertür zu öffnen. Offenbar wollte er, dass der Taxler ausstieg und ihm den Wagen überließ.

Der Taxilenker reagierte aber geistesgegenwärtig: Sobald der Räuber aus dem Wagen gestiegen war, gab er Gas und brauste davon. Das Opfer, das den Überfall unverletzt, aber geschockt überstand, alarmierte die Polizei. Eine Fahndung nach dem etwa 20-jährigen, südländischen Verdächtigen lief am Montagvormittag auf Hochtouren. (APA)

Share if you care.