Van der Bellen denkt nicht ans Aufhören

3. Oktober 2006, 11:00
20 Postings

"Spezielles Dankeschön" an die Wiener Partei, welche die ersten zwei Grundmandate in der Geschichte der Grünen eingefahren hat

Wien - Der Grüne Spitzenkandidat Alexander Van der Bellen hat am Sonntagabend angekündigt, er werde auch sicher die kommende Legislaturperiode an der Grünen Spitze weitermachen. Auch dass er bei der nächsten Nationalratswahl antreten wird, schloss er gegenüber Journalisten nicht aus.

Bei der grünen Wahlfeier in der "Remise" in Wien-Leopoldstadt rief er den rund 1.500 Sympathisanten zu: "Ich danke euch allen". Ein "spezielles Dankeschön" richtete der Grüne Chef an die Wiener Partei, welche die ersten zwei Grundmandate in der Geschichte der Grünen eingefahren hatten. Zum Wahlergebnis selbst meinte er, es sei nicht ausgeschlossen, dass die Grünen nach der Auszählung der Wahlkarten noch den dritten Platz erreichen könnten. Bis dahin "freuen wir uns über dieses Ergebnis".

Seine Stellvertreterin Eva Glawischnig sagte gegen Ende der Feier, es sei eine Ehre, "das mit dir geschafft zu haben". Man habe mit diesem Wahlergebnis die Weichen in Richtung gute Zukunft gestellt. "Wir warten noch weitere acht Tage", dann gibt es vielleicht wirklich Platz drei. Gefragt, wie er den Wahlabend ausklingen lassen werde, meinte Van der Bellen er habe nun schon ein bisschen einen Hunger und freue sich auf das eine oder andere Bier. (APA)

Share if you care.