TV zeigt erstmals Bilder von Al-Kaida-Chef im Irak

5. Oktober 2006, 12:45
2 Postings

Sicherheitskräfte sind dem Terrorführer angeblich auf den Fersen

Bagdad - Das irakische Fernsehen hat am Sonntag das erste Mal Video-Aufnahmen des Anführers des irakischen Ablegers des Terrornetzwerks Al Kaida gezeigt. In dem wenige Minuten langen Video erklärt Abu Hamza al-Muhajer (auch Abu Ayyub al-Masri), wie Sprengsätze hergestellt werden.

Der nationale Sicherheitsberater Mouwafak Rubaie kommentierte die Ausstrahlung des Videos und sagte, es sei vor kurzem in der Ortschaft Yussufiyah, 25 Kilometer südlich von Bagdad, bei einer Razzia beschlagnahmt worden. Man sei dem Terrorführer auf den Fersen. "Wir werden Ihnen in kurzer Zeit die gute Nachricht überbringen, dass Abu Ayyub al-Masri entweder getötet oder in Handschellen sein wird", sagte Rubaie vor Journalisten. "Wir zeigen das Video, damit die Iraker wissen, wer ihr größter Feind ist."

Muhajer ist der Nachfolger von Abu Musab al-Zarqawi, der im Juni von US-Truppen im Irak getötet wurde. Seit seiner Ernennung zum Al-Kaida-Führer hat er sich in zwei Tonbotschaften an die Iraker gewandt. Ende September rief er irakische Nuklearexperten auf, sich dem "Heiligen Krieg" der Gruppe anzuschließen. (APA/AP)

Share if you care.