Deutscher Handymarkt wird 2006 erstmals stagnieren

8. Oktober 2006, 14:02
posten

Nach rasanten Zuwächsen der Vorjahre zeichnet sich für 2006 und 2007 ein stabiler Umsatz ab

Der deutsche Handymarkt wird aus Branchensicht in diesem Jahr erstmals stagnieren. Nach rasanten Zuwächsen der Vorjahre zeichnet sich für 2006 und 2007 ein stabiler Umsatz von jeweils 3,9 Mrd. Euro ab, wie der Bundesverband Informationswirtschaft, Telekommunikation und neue Medien (BITKOM) am Freitag mitteilte.

Beim Absatz von Mobiltelefonen sei in diesem Jahr noch mit einem Plus von zwei Prozent auf 32 Mio. Stück zu rechnen. Bei Mobilfunkdiensten dürfte noch ein Umsatzplus von zwei Prozent auf 23,9 Mrd. Euro zu erwarten sein. Der Konkurrenzkampf laufe zunehmend über den Preis.(APA/dpa)

Share if you care.