Regierungspartei AKP in Umfragen auf Tiefpunkt

24. Oktober 2006, 13:09
9 Postings

Nur noch 26,2 Prozent für Premier Erdogans Partei

Istanbul - Die in der Türkei seit knapp vier Jahren regierende AKP von Ministerpräsident Recep Tayyip Erdogan ist eigenen Umfragen zufolge mit 26,2 Prozent auf ihren bisher tiefsten Stand gefallen. Zuvor habe dieser Wert meist bei 40 Prozent gelegen, sagte Erdogan vor Journalisten, wie türkische Zeitungen am Sonntag berichteten.

Der islamisch-konservative Regierungschef begründete die Einbußen mit einem starken Anstieg der Unentschlossenen auf mehr als 30 Prozent. Die nächste Parlamentswahl in der Türkei steht für November nächsten Jahres an.

Bei der Wahl vor vier Jahren war seine Partei für Gerechtigkeit und Entwicklung (AKP) mit 34 Prozent der Stimmen stärkste Partei geworden. Wegen der hohen Zehn-Prozent-Hürde gelang nur noch der Republikanischen Volkspartei (CHP) der Einzug ins Parlament. Auch diesmal würden es der Umfrage zufolge nur zwei Parteien schaffen, sagte Erdogan. (APA/dpa)Schluss) ed

Share if you care.