Schumacher gewinnt vor Alonso

1. Oktober 2006, 09:56
3 Postings

Zwei Rennen vor Schluss liegen Weltmeister Alonso und Herausforderer Schumacher ex aequo an der Spitze der WM-Wertung

Shanghai - Michael Schumacher hat am Sonntag in Shanghai 3,1 Sek. vor Weltmeister Fernando Alonso den Formel-1-GP von China gewonnen und liegt damit erstmals in diesem Jahr an der Spitze der WM-Wertung. Der nur von Platz sechs gestartete, deutsche Ferrari-Pilot feierte seinen 91. GP-Sieg, während der anfangs klar führende Pole-Mann Alonso ab dem 1. Boxenstopp mit großen Problemen an seinem Renault kämpfte und sich nun die WM-Führung mit dem siebenfachen Rekord-Weltmeister Schumacher teilen muss. Zwei Rennen vor Schluss halten beide Piloten bei 116 Punkten, Schumacher hat aber einen Saisonsieg mehr als Alonso. (APA)
  • Bild nicht mehr verfügbar

    Schumacher und Alonso liegen in der Weltmeisterschaft gleichauf

Share if you care.