Ein Toter bei israelischem Luftangriff im Gaza-Streifen

4. Oktober 2006, 13:18
posten

Sechsjähriger an beiden Beinen verwundet

Gaza - Bei einem israelischen Luftangriff in Rafah im südlichen Gaza-Streifen ist nach Angaben von Sanitätern am Samstag ein Mann getötet worden, vier weitere Menschen wurden zum Teil schwer verletzt. Unter ihnen war ein sechsjähriger Bub, der an den Beinen verwundet wurde. Den palästinensischen Angaben zufolge handelte es sich bei dem Getöteten um ein 25-jähriges Mitglied der militanten Al-Aksa-Brigaden.

Von israelischer Seite wurde der Angriff bestätigt. Ziel seien militante Palästinenser in einem Auto gewesen, die für diverse Anschläge verantwortlich seien, sagte eine Armeesprecherin.

Kurz zuvor hatten israelische Soldaten im nördlichen Gaza-Streifen ein Ziel an der Grenze zu Israel angegriffen. Laut Augenzeugen wurde dabei niemand verletzt. Nach Angaben der Streitkräfte war ein radikaler Palästinenser Ziel des Angriffs. Er soll versucht haben, eine Rakete auf Israel abzufeuern. Zuvor hatte eine Rakete ein Haus in der israelischen Grenzstadt Sderot getroffen. Ein Mensch wurde leicht verletzt. (APA/AP/dpa)

Share if you care.