Milan verzweifelt an Manninger

13. Oktober 2006, 14:53
28 Postings

Der österreichische Keeper hielt bei 0:0 von Siena im Meazza famos - Inter verlor die Tabellenspitze der Serie A an Roma

Rom - Alexander Manninger war am Sonntag am 5. Spieltag der italienischen Serie A im Mailänder Meazza-Stadion der Mann des Tages. Beim überraschenden 0:0 seines Klubs Siena gegen den AC Milan verzweifelten die Stürmerstars der Rossoneri am sensationell parierenden Schlussmann. Für Milan war es bereits die dritte Nullnummer in Serie (Livorno, Lille, Siena).

An der Spitze der Tabelle hat Meister Inter Mailand Platz eins an AS Roma verloren. Die Mailänder mussten sich auswärts gegen Cagliari mit einem 1:1 begnügen, zudem zog sich Sturmstar Crespo eine Fußverletzung zu. Roma zog dank eines 1:0-Heimerfolges gegen Empoli (Tor durch Montella) vorbei.

Bei Milan hatten in den vergangenen Tagen nicht nur die schwachen Ergebnisse für Unruhe gesorgt. Zudem war von den Mittelfeldspielern Seedorf und Kaka Kritik an der Taktik von Trainer Ancelotti geäußert worden. Die größten Paraden gelangen Manninger bei Chancen von Pirlo sowie Ambrosini in der Nachspielzeit. (APA/Reuters)

ITALIEN - 5. Runde:

Sonntag:

  • AC Milan - Siena 0:0

  • Cagliari - Inter Mailand 1:1 (1:1) Tore: Colucci (17.) bzw. Grosso (38.)

  • AS Roma - Empoli 1:0 (1:0) Tor: Montella (23.)

  • Fiorentina - Catania 3:0 (0:0) Tore: Jörgensen (54.), Toni (79.), Dainelli (83.) Gelb-Rote Karte: Biso (36., Catania) Rote Karte: Stovini (81., Catania)

  • Sampdoria Genua - Parma 3:2 (1:1) Tore: Franceschini (23.), Delvecchio (53.), Contini (78./Elfmeter) bzw. Dessena (4.), Bonazzoli (64.) Gelb-Rote Karte: Morfeo (85., Parma)

  • Messina - Livorno 0:1 (0:0) Tor: Danilevicius (76.)

  • Chievo - Palermo 0:1 (0:1) Tor: Corini (30.)

  • Udinese - Ascoli 0:0

    Samstag:

  • Atalanta Bergamo - Reggina 1:1 (1:1) Tore: Loria (2.) bzw. Tedesco (6.)

  • AC Torino - Lazio Rom 0:4 (0:0) Tore: Oddo (55./Elfmeter, 68.), Rocchi (49.), Mauri (71.)
    • Ordentlicher Kommunikationsbedarf in Sienas Hintermannschaft, Alexander Manninger führte das Wort.
      foto: epa

      Ordentlicher Kommunikationsbedarf in Sienas Hintermannschaft, Alexander Manninger führte das Wort.

    Share if you care.