Solskjaer schießt ManU an die Spitze

16. Oktober 2006, 12:45
30 Postings

Norweger erzielt beide Treffer bei 2:0 gegen Newcastle - Chelsea musste sich gegen Aston Villa mit 1:1 begnügen

London - Manchester - Manchester United hat am Sonntag Chelsea als Tabellenführer der englischen Fußball-Premier-League abgelöst. Einen Tag nach dem 1:1-Ausrutscher des Meisters zu Hause gegen Aston Villa bezwang ManU im Old Trafford Newcastle United 2:0. Beide Treffer der "Red Devils" wurden vom Norweger Ole Gunnar Solskjaer erzielt. Paul Scharner unterlag mit Wigan auswärts gegen Salzburg- Bezwinger Blackburn 1:2.

Didier Drogba hatte die "Blues" am Samstag an der Stamford Bridge früh in Führung gebracht (2.), dem englischen U21-Teamspieler Gabriel Agbonlahor gelang für das weiterhin unbesiegte Team aus Birmingham jedoch kurz vor der Pause der Ausgleich (45.). Chelsea, das nach der Pause drückend überlegen war, erlitt damit den ersten Punktverlust im heimischen Stadion in dieser Saison.

Dabei hatten die Londoner in der Endphase des Spieles noch Glück, als Schiedsrichter Graham Poll bei einer Notbremse von Makelele am durchbrechenden Angel kein Foul sah. Wright-Phillips hatte zuvor nur die Latte getroffen (71.), einen Schewtschenko-Schuss drehte der dänische Teamtorhüter Sörensen zur Ecke (77.).

Arsenal gut in Schuss

Mit dem dritten Saisonsieg in Folge weiter an die Tabellenspitze herangepirscht hat sich Arsenal London, das sich nach einem 2:1 bei Charlton vor den Sonntagspielen auf Rang sieben verbesserte. Der Niederländer Robin van Persie war mit zwei Treffern Matchwinner für die "Gunners", die nach einem Tor von Darren Bent nach 21 Minuten 0:1 zurück lagen. Nach dem Ausgleich (32.) fixierte der Stürmer mit seinem sehenswerten Volley vier Minuten nach Wiederanpfiff das Endresultat.


Das Traumtor von Van Persie

Liverpool kassierte beim 0:2 gegen die Bolton Wanderers bereits die dritte Auswärtsniederlage in Folge. Gary Speed erwischte "Reds"-Tormann Reina auf dem falschen Fuß und erzielte in seinem 750. Liga-Spiel per Freistoß die Führung (30.), die Ex-Real-Spieler Ivan Campo nach Seitenwechsel per Kopf auf 2:0 (51.) ausbaute. Liverpool, das bis zum Gegentreffer überlegen war, schaffte es nicht, die Abwehr der Wanderers zu knacken.

Pogatetz verliert in Sheffield

Sheffield United hat in der siebenten Runde der englischen Premier League den ersten Saisonsieg gefeiert. Gegen Middlesbrough, den Klub des Österreichers Emanuel Pogatetz, gewann der Aufsteiger vor eigenem Publikum dank eines Treffers von Jagielka in der Nachspielzeit 2:1. Middlesbrough hatte durch Yakubu und Woodgate die ersten Tormöglichkeiten vorgefunden, fing sich aus einem perfekten Konter aber das 0:1 durch Hulse ein (35.). In den zweiten Spielhälfte nutzte Yakubu einen weiten Abschlag des Österreichers zum zwischenzeitigen Ausgleich (49.). (APA/Reuters)

ENGLAND - 7. Runde:

Sonntag:

  • Blackburn Rovers - Wigan Athletic (Paul Scharner spielte durch und sah die Gelbe Karte) 2:1 (1:1) Tore: Bentley (45.), McCarthy (81.) bzw. Heskey (2.) Todorow verschoss in der 76. Minute einen Elfmeter für Wigan

  • Manchester United - Newcastle United 2:0 (1:0) Tore: Solskjaer (40.,48.)

  • West Ham United - Reading 0:1 (0:1) Tor: Seol (2.)

  • Tottenham Hotspur - Portsmouth 2:1 (2:1) Tore: Murphy (2.), Defoe (35., Elfmeter) bzw. Kanu (40.)

    Samstag:

  • Chelsea - Aston Villa 1:1 (1:1) Tore: Drogba (2.) bzw. Agbonlahor (45.)

  • Charlton Athletic - Arsenal 1:2 (1:1) Tore: D. Bent (21.) bzw. Van Persie (32.,49.)

  • Everton - Manchester City 1:1 (1:0) Tore: A. Johnson (44.) bzw. Richards (94.)

  • Bolton Wanderers - Liverpool FC 2:0 (1:0) Tore: Speed (30.), Campo (51.)

  • Sheffield United - Middlesbrough 2:1 (1:0) Tor: Hulse (35.), Jagielka (91.) bzw. Yakubu (49.) Emanuel Pogatetz (Middlesbrough) spielte durch

    Montag:

  • FC Watford - FC Fulham 3:3 (1:0) Tore: King (23.), Young (46., 89.) bzw. McBride (71.), Helguson (83.), Francis (87./Eigentor)
    • Britischer Einsatz von McCann (re, Aston Villa), Kalou guckt etwas verdutzt bei diesem Einsteigen.
      foto:epa/caddick

      Britischer Einsatz von McCann (re, Aston Villa), Kalou guckt etwas verdutzt bei diesem Einsteigen.

    Share if you care.