Israel zerstört Haus eines ranghohen Hamas-Mitglieds

2. Oktober 2006, 17:48
1 Posting

Niemand verletzt - Ziel war angeblich Waffenproduktionsstätte

Gaza - Die israelische Armee hat am Freitag Augenzeugen zufolge das Haus eines ranghohen Hamas-Mitgliedes im Gaza-Streifen zerstört. Bei dem Luftangriff auf das Gebäude in der Stadt Khan Younis sei niemand verletzt worden, berichteten palästinensische Augenzeugen. Eine Sprecherin der israelischen Armee sagte, Ziel des Angriffs sei ein Lagerhaus gewesen, in dem Waffen produziert und deponiert worden seien.

Israel hat in der Vergangenheit den Palästinensern wiederholt vorgeworfen, solche Waffenbestände in Wohngebieten zu verstecken. Die Sprecherin bestätigte zudem Augenzeugenberichte, wonach die Armee die Bewohner des Hauses wenige Minuten vor dem Angriff telefonisch gewarnt hatte.

Die israelische Armee hat ihre Angriffe auf palästinensische Ziele in Gaza intensiviert, seitdem Kämpfer der radikalen Hamas und weiterer Gruppen Ende Juni einen israelischen Soldaten in ihre Gewalt gebracht haben. Im Zuge dieser Offensive sind etwa 220 Palästinenser getötet worden, rund die Hälfte von ihnen waren Zivilisten. (APA/Reuters)

Share if you care.