Open Source Datenbanken vor großem Boom

9. Oktober 2006, 12:04
9 Postings

Gartner sagt starkes Wachstum in den nächsten Jahren voraus - 40 Prozent der Unternehmen wollen weg von proprietären Lösungen

Eine große Zukunft sagt das Marktforschungsunternehmen Gartner Open Source Datenbanken voraus. In einem Vortrag auf dem Gartner Open Source Summit präsentierte Analyst Donald Feiberg einige aktuelle Zahlen, die für MySQL, PostgreSQL und Co. äußerst erfreulich sind, dies berichtet heise online.

Studie

So ist der Marktanteil von Open Source-Lösungen im Enterprise-Datenbankbereich mit 8 Prozent noch vergleichsweise gering, eine aktuelle Studie zeigt aber ein großes Wachstumspotential. So geben 40 Prozent der befragten Unternehmen an, in Zukunft proprietäre Lösungen durch Open Source-Software ersetzen zu wollen. 56 Prozent wollen dabei übrigens auf Linux als Betriebssystemplattform setzen.

Kritisch

Gartner geht davon aus, dass bis 2008 70 Prozent der IT-Unternehmen zumindest zum Teil Open Source-Datenbanken zum Einsatz bringen werden. Zusätzlich erwartet man dass gerade MySQL sich bis Ende 2008 mehr und mehr zu einer ernst zu nehmenden Alternative für unternehmenskritische Anwendungen wird. (red)

Share if you care.