Aragones verzichtet auf Raul

6. Oktober 2006, 11:33
5 Postings

Real-Ikone erstmals seit zehn Jahren nicht ins Nationalteam berufen - Löw holt drei Neulinge

Wien - Der spanische Teamchef Luis Aragones hat Kapitän Raul am Freitag überraschend nicht in den Kader für das EM-Qualifikationsspiel in Schweden am 7. Oktober einberufen. Der Real-Madrid-Star fehlt damit zum ersten Mal seit zehn Jahren aus einem anderen Grund als einer Verletzung. "Ich habe die Spieler ausgewählt, die zur Zeit am besten in Form sind. Diese Entscheidung betrifft aber nur das eine Spiel."

Deutschlands Bundestrainer Joachim Löw hat gleich drei Neulinge in sein Aufgebot für die Länderspiele gegen Georgien und die Slowakei berufen. Auf Grund zahlreicher Ausfälle nominierte Löw am Freitag erstmals Abwehrspieler Clemens Fritz vom SV Werder Bremen, Mittelfeldspieler Piotr Trochowski vom Hamburger SV und Stürmer Jan Schlaudraff vom Bundesliga-Aufsteiger Alemannia Aachen.

Als dritter Torhüter gehört der Hannoveraner Robert Enke dem 22-köpfigen Kader an. Das Freundschaftsspiel gegen Georgien findet am 7. Oktober in Rostock statt. Vier Tage später geht es auswärts in Preßburg in der EM-Qualifikation gegen die Slowakei um Punkte. (APA/Reuters)

Share if you care.