C.A.T. oil schließt Kooperationsvertrag mit RussNeft

12. Oktober 2006, 18:17
posten

Russischer Ölkonzern plant Börsengang für 2007

Baden/Wien - Der niederösterreichische Ölfeld-Dienstleister C.A.T. oil hat mit dem russischen Ölproduzenten RussNeft ein Abkommen über eine weitere strategische Partnerschaft unterzeichnet. Das sei bereits die dritte strategische Partnerschaft seit dem Börsendebüt im Mai 2006, teilte das Unternehmen am Freitag mit.

"Nach dem Abschluss von zwei Partnerschaften mit den Gazprom-Tochterunternehmen Burgaz und Gazprom-Neft freue ich mich darauf, nun auch unsere bestehende Zusammenarbeit mit dem wachstumsstarken Konzern RussNeft zu verstärken", sagte Vorstandschef Manfred Kastner laut Mitteilung.

Neue Generation

RussNeft plant nach eigenen Angaben für 2007 den Gang an die Börse. Das Unternehmen gehört zu den jüngeren Ölkonzernen Russlands und wurde 2002 vom früheren Vorstandsvorsitzenden der Ölgesellschaft Slavneft gegründet, die inzwischen von de britisch-russischen TNK-BP übernommen wurde. RussNeft besitzt derzeit 23 Produktionsstätten und vier Ölraffinerien.

Die jährliche Produktion des Unternehmens beträgt derzeit rund 119 Mio. Barrel Öl, die bestätigten Ölreserven rund 4,5 Mrd. Barrel. In den nächsten zwei bis drei Jahren soll die jährliche Fördermenge mit Unterstützung der C.A.T. oil auf 140 bis 175 Mio. Barrel erhöht werden. RussNeft wies für 2005 einen Umsatz von 2,4 Mrd. Dollar (1,89 Mrd. Euro) und einen Nettogewinn von 150 Mio. Dollar aus. (APA)

Link
Uniqa
Share if you care.