Mobilkom ist einziger Bewerber um dritte Mobilfunklizenz in Serbien

30. Oktober 2006, 11:12
1 Posting

Verbindendes Angebot ist bis zum 3. November einzureichen

Die Telekom Austria-Tochter Mobilkom ist der einzige Bewerber um die dritte Mobilfunklizenz in Serbien, teilte am heutigen Donnerstag die Republikagentur für Telekommunikation mit. Laut einer Aussendung der Agentur hat nur die österreichische Firma die Ausschreibungsunterlagen bis zum gegebenen Frist, die am gestrigen Mittwoch abgelaufen war, erworben und somit das Recht erhalten, ein bindendes Angebot bis zum 3. November einzureichen.

Mehr als drei Millionen Kunden

An der Ausschreibung durften Mobilfunkbetreiber mit mehr als drei Millionen Kunden, die das Geschäftsjahr 2005 mit den Einnahmen von mindestens 500 Mio. Euro abschlossen, teilnehmen. Die Lizenz wird für zehn Jahre bei automatischer Verlängerung um weitere zehn Jahre vergeben.(APA)

  • Artikelbild
Share if you care.