Bald entscheidet es sich vor Gericht

28. Juni 2000, 11:26

Bekommen die Frauen in Kuwait alle politischen Rechte?

Kuwait – Kuwaits Verfassungsgericht gab diese Woche bekannt, dass es am 4. Juli im ersten einer Reihe kontroversieller Fälle richten werde, die die vollen politischen Rechte für Frauen in dem moslemisch konservativen Staat fordern.

Letzten Monat kam der erste Fall, der die Verfassungsmäßigkeit des Wahlgesetzes behandelt, vor das Verfassungsgericht. Viele AktivistInnen kämpfen darum, die Gesetze zu ändern, die weibliche Partizipation verbieten. Sie fordern, dass Frauen wählen dürfen und gewählt werden können. Das Gericht wurde eingeschaltet, als das rein männlich besetzte Parlament zwei Gesetzesanträge im November abgelehnt hatte, die Frauen politische Rechte garantiert hätten. Einer dieser Anträge war ein Dekret des Staatsoberhauptes. (Reuters/dy)

Share if you care.