Süße Sünde

2. Jänner 2007, 13:56
1 Posting

Ein Konglomerat aus Whisky, Champagner, Orangen und Blattgold - Das ist die teuerste Marmelade der Welt - Ein Glas kostet 7.400 Euro

London - In Großbritannien kann man sich seit Freitag die vermutlich teuerste Marmelade der Welt zum Frühstück reichen lassen: Die Mischung aus Whisky, Champagner, Orangen und Blattgold kostet pro Glas 5.000 Pfund, das sind umgerechnet rund 7.400 Euro.

Die Marmelade wurde vom Lebensmittelhersteller Duerr's, einem Familienbetrieb aus Manchester, zum 125-jährigen Firmenjubiläum entwickelt. Das Frühstück käme damit sehr teuer: Bei einem normalen Aufstrich würde eine einzige Scheibe Brot rund 112 Euro kosten, wie die Tageszeitung "The Guardian" errechnete. (APA/dpa)

  • Duerr's, the jam company
    foto: hersteller

    Duerr's, the jam company

Share if you care.