US-Umfrage: Iraker für raschen Abzug der US-Truppen

6. Oktober 2006, 08:30
59 Postings

61 Prozent heißen Anschläge gegen US-Soldaten gut

Washington - Die meisten Iraker sind einer US-Umfrage zufolge für einen raschen Abzug der US-Truppen aus dem Land. 71 Prozent der Befragten hätten sich dafür ausgesprochen, dass die US-Truppen binnen eines Jahres den Irak verlassen, hieß es in einer am Mittwoch veröffentlichten Umfrage der Universität Maryland.

78 Prozent der befragten Iraker seien zudem der Ansicht, dass die US-Truppenpräsenz mehr Konflikte schaffe als verhindere. Von den drei großen Bevölkerungsgruppen seien lediglich die Kurden mit 56 Prozent der Ansicht, dass die US-Soldaten eine stabilisierende Wirkung hätten. Bei den Schiiten seien nur 17 Prozent dieser Ansicht, bei den Sunniten gar nur zwei Prozent.

Immer mehr Iraker heißen der Umfrage zufolge auch Anschläge gegen US-Soldaten gut. Begrüßten im Jänner 47 Prozent der Befragten solche Angriffe, waren es jetzt 61 Prozent. Die Forscher der Universitäten befragten im September 1150 Iraker.(APA/Reuters)

Share if you care.