Präsident Salih für neue Amtszeit vereidigt

3. Oktober 2006, 15:12
posten

Oppositionskandidat erkannte Wahlsieg an

Sanaa - Der seit 28 Jahren im Jemen amtierende Präsident Ali Abdullah Salih ist am Mittwoch in der Hauptstadt Sanaa für weitere sieben Jahre vereidigt worden. Salih (64) hatte die Präsidentschaftswahlen am 20. September mit 77,2 Prozent der abgegebenen Stimmen gewonnen. Der Oppositions-Kandidat, der frühere Erdölminister Faisal bin Shamlan (72), kam auf 21,8 Prozent der Stimmen.

Es war die erste Wahl um das höchste Staatsamt seit der Wiedervereinigung des Jemens im Jahr 1990, bei der sich der Langzeit-Präsident einem echten Herausforderer stellte. EU-Beobachter hatten den Urnengang als weitgehend regulär bezeichnet. Die Opposition hatte wegen angeblicher Wahlmanipulationen protestiert. Bin Shamlan erklärte aber am Dienstag, dass er den Wahlausgang anerkenne. (APA/dpa)

Share if you care.