Estefania arbeitet nach Trennung von Bohlen

6. Oktober 2006, 10:35
19 Postings

Nur ihre Kleidung und das Kinderzimmer hat sie mitgenommen - nun will sie auf eigene Beinen stehen

Hamburg - Zum ersten Mal hat Estefania Küster über ihre Trennung von Pop-Star Dieter Bohlen gesprochen. "Es war 1.000 Mal durchdacht. Als ich ging, hatte ich abgeschlossen", sagte die 27-Jährige der "Bild"-Zeitung. "Wir haben versucht, unsere Liebe aufrecht zu erhalten, aber irgendwann ging es nicht mehr."

Anfang Juni hat sich Estefania eine Wohnung gesucht und ist aus Bohlens Haus in Tötensen ausgezogen. Mitgenommen hat Estefania nur den gemeinsamen Sohn Maurice Cassian, ihre Kleidung und das Kinderzimmer. Sie lebt nun in Hamburg und will nun auf eigenen Beinen stehen.

"Ich möchte in Zukunft Estefania sein, nicht die Ex von Dieter Bohlen. Darum habe ich mir zuerst eine Arbeit gesucht", sagte sie laut "Bild". Estefania wird ab Oktober als Backstage-Reporterin für die Sat.1-Show "You can dance" zu sehen sein.

Dieter Bohlen selbst hat nach seiner Trennung von Estefania schon wieder eine neue Freundin. Die 22-jährige Karina hat er während seines Mallorca-Urlaubs kennen gelernt. Inzwischen lebt sie in seiner Villa in Tötensen. In der "Bild"-Zeitung schwärmte sie von Bohlen: "Dieter ist unglaublich liebenswert und überhaupt kein Macho". Karina träumt dem Blatt zufolge schon von einer gemeinsamen Zukunft mit dem "Modern Talking"-Gründer. "Mein größter Wunsch ist es, Dieter zu heiraten und ganz viele Kinder mit ihm zu haben."(APA)

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Estefania Küster und Ex-Freund Dieter Bohlen

Share if you care.