Europäische Reiseversicherung eröffnet Niederlassung in Bratislava

12. Oktober 2006, 17:20
posten

Generali-Tochter will auch nach Rumänien und Bulgarien

Wien/Preßburg - Die Generali-Tochter Europäische Reiseversicherung (ERV) hat heute, Mittwoch, in Bratislava ihre erste Niederlassung in der Slowakei eröffnet. Ziel sei es, in den nächsten drei bis vier Jahren unter die Top 2 der Reiseversicherer des Landes zu kommen, teilte die ERV mit.

"In Tschechien und in Ungarn ist die Europäische Reiseversicherung - Aktionäre sind zu 75 Prozent die Generali Holding Vienna AG und zu 25 Prozent die Münchener Rück-Gruppe - über Beteiligungen an den Marktführern bereits seit mehr als einem Jahrzehnt erfolgreich tätig", sagte Vorstandschef Martin Sturzlbaum laut Mitteilung. Als nächstes seien Niederlassungen in Rumänien, Bulgarien und eine Gesellschaft in der Ukraine sowie Präsenzen in weiteren osteuropäischen Ländern geplant.

Die Europäische Reiseversicherung ist nach eigenen Angaben mit mehr als 1,75 Mio. Kunden und über 60 Prozent Marktanteil der größte österreichische Reiseversicherer. (APA)

Link
Generali
Share if you care.