Ecker & Partner für Frau Bock

25. Oktober 2006, 11:48
posten

Ecker & Partner unterstützt das Flüchtlingsprojekt Ute Bock pro bono mit dem Ute Bock (Bier)Bauchkalender 2007

Ecker & Partner unterstützt das Flüchtlingsprojekt "Ute Bock pro bono" mit dem "Ute Bock (Bier)Bauchkalender 2007". Die Agentur hatte die Idee zum Projekt und übernahm die Konzeption und Koordination des Kalenders. Der "Ute Bock (Bier)Bauchkalender 2007" ist ab sofort im gut sortierten Buchhandel sowie über den Falter Bookshop zu erwerben. Unter dem Motto "Hör auf deinen Bauch!" zeigen österreichische Prominente ihren nackten Bauch auf zwölf Kalenderblättern. Der Kalender ist in einer limitierten Auflage von 1.500 Exemplaren erschienen und kostet 14,90 Euro – der Reinerlös kommt dem Flüchtlingsprojekt Ute Bock zugute!

Dass Spenden nicht immer nur "bierernst" sein muss, hat bereits die "Bock auf Bier" Kampagne (2003) gezeigt. Erstmals konnte eine breitere Öffentlichkeit erreicht und zum Spenden animiert werden. An diese Aktion wird nun mit dem "Ute Bock (Bier)Bauchkalender 2007" angeknüpft. Der (Bier)Bauch ist österreichisches Kulturgut und Symbol für Wohlstand. In einem Land des Wohlstands wie Österreich zu leben, bringt auch Verantwortung mit sich: Zum Beispiel die, jene Menschen zu unterstützen, die sich keinen Bierbauch leisten können. Der Kalender soll hier einen Denkanstoß geben und ist gleichzeitig als kreative und humoristische Antwort auf diverse Jungbauern/Jungbäuerinnen- und Feuerwehrkalender zu verstehen. Er zeigt, dass es nicht auf den perfekten Körper, sondern auf das richtige Bauchgefühl ankommt.

Flüchtlingsprojekt Ute Bock

Ute Bock, Sozialarbeiterin und langjährige Leiterin des Gesellenheims Zohmanngasse, gründete im Jahr 2002 den Verein zur Unterstützung von Flüchtlingen in Österreich. Hauptaugenmerk legt die Organisation auf die Beratung und Betreuung in Wien lebender und in vielen Fällen obdachloser AsylwerberInnen sowie anderer hilfsbedürftiger Flüchtlinge. "Diese Menschen wollen wir unterstützen und bieten in über 50 Wohnungen Unterkunft, Verpflegung, Sozial- und Rechtsberatung. Natürlich stellen wir bei Bedarf auch psychologische und medizinische Hilfe zur Verfügung", so Ute Bock. (red)

Die (Bier)Bauchmodels:

Alle Beteiligten haben unentgeltlich für dieses Projekt gearbeitet:

Klaus Nüchtern / Journalist "Falter" und Autor
Garish / Band, Musiker

Monica Weinzettl / Kabarettistin und Schauspielerin

Thomas Rottenberg / Journalist "DER STANDARD", Moderator "Puls TV" und Autor

Franziska Weisz / Schauspielerin

Das Balaton Combo / Musiker

Erni Mangold / Schauspielerin

Fritz Karl / Schauspieler

Georgij Makazaria / Band Russkaja, Musiker

Timna Brauer / Musikerin

Roman David-Freihsl / Journalist "DER STANDARD"

Rounder Girls / Musikerinnen

  • Die für ihr Engagement mehrfach ausgezeichnete Initiatorin: Ute Bock
    foto: ecker & partner

    Die für ihr Engagement mehrfach ausgezeichnete Initiatorin: Ute Bock

  • Das Cover des Kalenders
    foto: ecker & partner

    Das Cover des Kalenders

Share if you care.